Zur Person:

Lukas C. Gundling

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Neuere Rechtsgeschichte an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt sowie ordentliches Mitglied der Erfurter Gesellschaft für deutsches Landesrecht.

 

\Kontakt:

Erfurter Gesellschaft für deutsches Landesrecht

Postfach 80 07 06

99033 Erfurt

lukas_christoph.gundling[at]uni-erfurt.de

 

\\Abschlüsse

2016    Master of Arts (M.A.) im interdisziplinären Masterprogramm Staatswissenschaften an der Universität Erfurt

2013    Baccalaureus Artium (B.A.) im interdisziplinären Baccalaureusprogramm Staatswissenschaften an der Universität Erfurt

 

\\\Tätigkeiten

seit 2017   Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Neuere Rechtsgeschichte (Professor Dr. Manfred Baldus) an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt

2013 – 2017   Wissenschaftliche Hilfskraft an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt bei Professor Dr. Alexander Thumfart (Politische Theorie)

2012    Praktikum an der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Abteilung Politik und Gesellschaft bei Dr. Markus Hug.

2009 – 2010, 2011  Zivildienst und weitere Tätigkeit am Zentrum für Umwelt und Kultur Benediktbeuern

 

\\\\ Lehrtätigkeit

WS 2018/2019 Juristisches Arbeiten (Öffentlisches Recht), Universität Erfurt

SS 2018 Übung zur Vorlesung „Staats- und Verfassungsrecht II – Grundrechte“, Universität Erfurt

SS 2018 Hochschulrecht und Hochschulpolitik: Grundlagen am Beispiel Thüringens, Universität Erfurt (mit Hannes Berger und Sebatsian Raphael Bunse)

WS 2017/18 Übung zur Vorlesung „Einführung in die Sozialwissenschaftlichen Theorien“, Universität Erfurt

SS 2017 Kommunalpolitik: Gestaltungsspielräume und rechtlicher Rahmen am Beispiel Thüringens, Universität Erfurt (mit Alexander Thumfart und Hannes Berger)

WS 2016/17  Übung zur Vorlesung „Einführung in die Sozialwissenschaftlichen Theorien“, Universität Erfurt

SS 2016 Hochschulrecht und Hochschulpolitik: Grundlagen am Beispiel Thüringens, Universität Erfurt (mit Hannes Berger)

WS 2015/16 Übung zur Vorlesung „Einführung in die Sozialwissenschaftlichen Theorien“, Universität Erfurt

WS 2015/16 Lektüreseminar Karl Marx, Universität Erfurt (mit Felix Baumert)

WS 2014/15 Übung zur Vorlesung „Einführung in die Sozialwissenschaftlichen Theorien“, Universität Erfurt

 

\\\\\ Publikationen

Monographien

2017    Die Neutralitätspflicht an Hochschulen und der Protest gegen extreme Parteien, Schriften der Erfurter Gesellschaft für deutsches Landesrecht, Band 1, Erfurt 2017, 114 Seiten.

2016    Ein Naturrechtseinfluss auf das Grundgesetz? Eine kommentierte Rekonstruktion der Naturrechtsdiskussion im Parlamentarischen Rat 1949–1949. Ibidem Verlag, Stuttgart 2016, 150 Seiten, ISBN 978-3-8383-1010-0.

2015    mit Hannes Berger: Hochschulpolitik und Hochschulrecht. Am Beispiel des Landes Thüringen. Verlag Dr. Kovac, Hamburg 2015, 294 Seiten, interdisziplinäre Reihe Lehre & Forschung – Hochschule im Fokus, Band 24, ISBN 978-3-8300-8622-2.

Aufsätze und Berichte

2019     Der kurfürstlich-oberpfälzische Hofakmmerrat Lic. jur. Johann Zacharias (von) Gundling, GBFG Nr. 14 (2019), S. 1–5.

2018     Das Referat als mündliche Prüfung, ZLVR 4/2018, S. 131–136.

2018     Verfassungskrise in Thüringen abgewendet – ein Bericht, ZLVR 3/2018, S. 105–108.

2018     Landesverfassungsgerichtsbarkeit – eine kurze Einführung, ZLVR 3/2018, S. 68–77.

2018   Zur Neutralitätspflicht der Studierendenschaft, in: ZLVR 2/2018, S. 39–45.

2018   Der aktuelle Stand: Herkunftsüberlieferungen aus dem 18. Jahrhundert, in: GBFG Nr. 12 (2018), S. 5–8.

2018   Lehrevaluation als Eingriff in dei Lehrfreiheit?, in: ZLVR 1/2018, S. 18–21.

2017  Die Familie Gundling wie sie im Buche steht. Ein umfänglicheres Bild der Fränkischen Linie nebst allgemeiner Überlegungen zu familiengeschichtlicher Forschung, in: Südwestdeutsche Blätter für Familien- und Wappenkunde (SWDB) Band 35, Jahrbuch 2017, Stuttgart 2017, S. 65–91.

2017   Die Wiederbelebung der nichtwissenschaftlichen Hochschule, in ZLVR 4/2017, S. 134–138.

2017   mit Hannes Berger: Zur Reform des Thüringer Hochschulrechts, in: ThürVBl, 11/2017, S. 257–265.

2017    Konsequenzen des NPD-Verbotsverfahrens für Kommunalwahlen, in ZLVR 3/2017, S. 87–96.

2017    Genealogie als Sozialwissenschaft: Forschungsansätze zur Verbindung der Genealogie mit den Sozialwissenschaften im engeren Sinne – ein Essay, GBFG Nr. 10  (2017), S. 5–9.

2017    Eine rechtspolitische Darlegung zur Professorenmehrheit – Alternative Wissenschaftlermehrheit. Ergänzende Anmerkung zu LKV 2016, 301. Zugleich Anmerkungen zu den Entscheidungen BVerfGE 139, 148 und VerfGH BW 1 VB 16/15, in: ZLVR 2/2017, S. 50–56.

2017    Die Herkunft des Gelehrten Nicolaus Hieronymus Gundling im Lichte neuer Erkenntnisse der Gundling-Forschung, in: Ekkehard, Familien- und regionalgeschichtliche Forschungen, Neue Folge 24, Halle 2017, Heft 1, S. 1–11.

2017    Der enge Rahmen des Neutralitätsgebotes: Zur aktuellen Rechtsprechung des Thüringer Verfassungsgerichtshofes zur Äußerungsbefugnis von öffentlichen Amtsträgern, in: ZLVR 1/2017, S. 12–23.

2016    mit Hannes Berger: Zum Gesetz für die Errichtung der Dualen Hochschule Gera-Eisenach, in: ThürVBl 12/2016, S. 293–298.

2016    Die Wege der Gundlinge nach Osten. Wie die Gundlinge von Württemberg nach Danzig, Krakau, Prag und Wien kamen, nebst der Verbindung der Gundlinge zum Genealogen Roman von Procházka, in: Südwestdeutsche Blätter für Familien- und Wappenkunde (SWDB) Band 34, Jahrbuch 2016, Stuttgart 2016, S. 81–104.

2016    Die Anwesenheitspflicht an Hochschulen: Kriterien für die Legitimität der Anwesenheitspflicht in Lehrveranstaltungen, in: ZLVR 1/2016, S. 1–11.

2016    Professorenmehrheit: Ein sakrosanktes Institut des Verfassungsrechts?, LKV 7/2016, S. 301–304.

2016    Verfassungswidrigkeit der Hochschulräte des Thüringer Hochschulgesetzes – Alternative „Nordhäuser Modell“, in: Landes- und Kommunalverwaltung – LKV 6/2016, S. 253–257.

2015    Die Wappen Gundling: Ursprünge und Gestaltungen, GBFG Nr. 7  (2015), S. 1–5.

2015    Zur Herkunft der Gundlinge in Nord-Württemberg: Warum die Gundling-Forschung in der Abstammungsfrage wieder fast am Anfang steht, in: Südwestdeutsche Blätter für Familien- und Wappenkunde (SWDB) Band 33, Jahrbuch 2015, Stuttgart 2015, S. 115–131.

2006    mit Winfried Gundling: Nicolaus Hieronymus Gundling (1671–1729). Familiengeschichtliche Zuordnung des hallischen Gelehrten nach Forschungsunterlagen des Roman Freiherr von Procházka, in Ekkehard, Familien- und regionalgeschichtliche Forschungen, Neue Folge 13, Halle 2006, Heft 2, S. 51–57.

Herausgeberschaften

 Bände:

2013    Theo Konrad Gundlings Markelsheimer Reden: Ein kleiner Beitrag zur Ortsgeschichte, Berlin 2013, 96 Seiten, ISBN 978-3-8442-7008-2

 Periodika:

seit 2016   mit Hannes Berger: Zeitschrift für Landesverfassungsrecht und Landesverwaltungsrecht (ZLVR), Erfurter Gesellschaft für deutsches Landesrecht (4x jährlich), ISSN 2509-4521; [zlvr.de] ISSN (online) 2511-3666

seit 2013  Genealogischen Blätter der Familie Gundling und anverwandte Familien (GBFG), im Selbstverlag (2x jährlich), ISSN 2196-386X

Editionsprojekt

seit 2016 Theo K. Gundling: Die Markelsheimer Gundling: Eine genealogische Studie mit Sippenbild, Unterlagen aus den 1950er-Jahren:

I. Teil bearbeitet, erschienen als GBFG Nr. 11 (2017) und kommentiert in GBFG Nr. 12 (2018), S. 2ff.;

– II. Teil bearbeitet und erscheinen als GBFG Nr. 13 (2018) und kommentiert in GBFG Nr. 14 (2019), S. 8.

III. Teil folgt 2019/2020.